Tutorial

Konvertieren von Videos mit FFmpeg zu AV1 MP4

Erfahren Sie, wie Sie Videos mit dem beliebten Werkzeug FFmpeg in das AV1 MP4-Format konvertieren. Wir bieten Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die auch das Öffnen einer Eingabeaufforderung oder eines Terminals, das Navigieren zum Video-Ordner und das Ausführen des Konvertierungsbefehls umfasst. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie das konvertierte Video überprüfen können, um sicherzustellen, dass die Konvertierung erfolgreich war.

Voraussetzungen

  • FFmpeg installiert

Öffnen einer Eingabeaufforderung oder eines Terminals

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung oder ein Terminal und navigieren Sie zu dem Ordner, in dem sich das Video befindet, das Sie konvertieren möchten.

Führen Sie den Konvertierungsbefehl aus

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Video in das AV1 MP4-Format zu konvertieren:

ffmpeg -i input.mp4 -c:v libaom-av1 -crf 30 -c:s copy -c:a copy output.mp4

Ersetzen Sie input.mp4 durch den Namen Ihrer Eingabedatei und output.mp4 durch den gewünschten Namen der Ausgabedatei.

Die Option -crf gibt den Qualitätsfaktor an und kann angepasst werden, um die Qualität der Ausgabedatei zu beeinflussen. Ein niedrigerer Wert bedeutet eine höhere Qualität, aber auch eine größere Dateigröße.

Bitte beachten Sie, dass AV1 eine fortschrittlichere Video-Codierungstechnik ist und daher möglicherweise nicht von allen Geräten und Anwendungen unterstützt wird.

Sobald die Konvertierung abgeschlossen ist, sollte das konvertierte Video im angegebenen Ausgabepfad zu finden sein. Überprüfen Sie das Video, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß konvertiert wurde.