Tutorial

Konvertieren eines Videos mit FFmpeg in das Farbprofil 4:4:4

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit FFmpeg ein Video in das Farbprofil 4:4:4 konvertieren können. Diese Anleitung erklärt, wie Sie FFmpeg verwenden, um das Farbprofil eines Videos zu ändern und die Qualität zu verbessern.

Diese Anleitung ist für Benutzer geeignet, die ihre Videos optimieren möchten und die grundlegenden Kenntnisse der Verwendung von FFmpeg haben. Sie erfahren, wie Sie das Farbprofil eines Videos mit FFmpeg ändern und wie Sie sicherstellen, dass das Video in der gewünschten Qualität exportiert wird.

Voraussetzungen

  • FFmpeg installiert

Eingabeaufforderung öffnen

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung oder ein Terminal und navigieren Sie zu dem Ordner, in dem sich das Video befindet, das Sie konvertieren möchten.

Video Konvertieren

Geben Sie folgenden Befehl ein, um das Video in das Farbprofil 4:4:4 zu konvertieren:

ffmpeg -i input.mp4 -c:v libx264 -pix_fmt yuv444p output.mp4

In diesem Befehl wird die Option -i verwendet, um das Eingabevideo anzugeben, die Option -c:v wird verwendet, um den Videocodec festzulegen (in diesem Fall libx264) und die Option -pix_fmt wird verwendet, um das Farbprofil festzulegen (in diesem Fall yuv444p, das das 4:4:4-Farbprofil darstellt). Das Ausgabevideo wird als output.mp4 gespeichert.